FR |  DE
Portrait généalogique de Gaspard Stockalper. Musée d’histoire du Valais

Kaspar Stockalper, König des Simplons

Das Wahrzeichen einer weiteren historischen Persönlichkeit steht in Brig: Das Stockalperschloss – erbaut zwischen 1658 und 1678 vom König des Simplon, Kaspar Stockalper vom Thurm (1609-1691). Als Staatsmann, Politiker, Unternehmer, Stifter und Bauherr erlangte er unermesslichen Reichtum, ein europäisches Beziehungsnetz und grosses Ansehen. Seine Handels- und Rechnungsbücher, herausgegeben vom Forschungsinstitut zur Geschichte des Alpenraums, sind eine einzigartige Quelle für die Wirtschaftsgeschichte des 17. Jahrhunderts. Unter seine Buchführung mischen sich Aufzeichnungen zu Verträgen, Testamenten, Inventaren, Zukunftspläne, Sentenzen, Ereignisse, Faits divers, Rezepte usw.

Den 400. Geburtstag (14. Juli 2009) des Sturzes von Stockalper nahm Sambal Oelek, alias dipl. Arch. ETH Andreas Müller zum Anlass, die Auflehnung der führenden Vertreter aus den Zenden Visp, Leuk, Siders und Sitten gegen seine Machtfülle im Comic „Stockalper. König des Simplons“ in Bild und Text nachzuerzählen. Die Faszination dieser historischen Persönlichkeit soll auch den jüngsten Lesern und Geschichtsinteressierten nicht verwehrt bleiben, wenn Malo und seine rote Füchsin

Kontakt
027 606 46 00